ENTGIFTUNG – METALLBELASTUNG

Wir sind mittlerweile einer Vielzahl von Zusätzen und metallischen Giften ausgesetzt. In vielen Deos befindet sich Aluminium, in den Amalgamfüllungen befindet sich Quecksilber. Wir atmen giftige Dämpfe und Lösungsmittel ein oder benutzen Kosmetika, Haarfarben und Nagellacke mit Giftstoffen und Schwermetallen. Impfstoffen ist häufig Quecksilber oder Aluminium beigemischt, und in Farben und Lacken findet sich z.B. Blei.

Diese Stoffe verbleiben lange im Körper und können den gesamten Organismus beeinträchtigen. Einige sind stark leberbelastend, andere wandern durch die Blut-Hirnschranke und schädigen unser zentrales Nervensystem, wieder andere erhöhen das Krebsrisiko.

Im Laufe der Jahre und Jahrzehnte können hierdurch verschiedene Erkrankungen, Entzündungen und Schmerzen verursacht oder getriggert werden. Auch Depressionen oder Erschöpfungszustände können hierin ihre Ursache haben.

Durch eine genaue Labordiagnostik überprüfe ich, ob bei Ihnen eine Belastung vorliegt. Hiernach richtet sich die weitere Therapie und Entgiftungsstrategie, z.B. CHELAT-THERAPIE.