COLON-HYDRO-THERAPIE

Bei dieser Therapieform wird gefiltertes und körpertemperiertes Wasser sanft in das Colon (Dickdarm) gespült und nach einer Bauchmassage zurück geleitet. Es finden während einer Sitzung (ca. 45–60 Min.) mehrere Spülungen mit sanften Bauchmassagen statt.

Darmbäder und Spülungen gehören sicher zu den ältesten Anwendungen der Menschheitsgeschichte. Diese Therapie wurde in Krankenhäusern und Kliniken bis in die Mitte des 20sten Jahrhunderts angewendet und dann leider verdrängt. Seit einigen Jahren erfährt die Colon-Hydro-Therapie gerade in den USA eine Renaissance und kann dank technischer Verbesserungen nun hygienisch und geruchsneutral durchgeführt werden.

Warum Colon-Hydro-Therapie?

Viele Menschen leiden unter Verdauungsproblemen. Teils der Ernährung, mangelnder Bewegung und teils dem ständigen Druck und Stress geschuldet, sind Verdauungsbeschwerden, entzündliche Prozesse im Darm, Verstopfung und Blähungen längst kein Problem einzelner Personen mehr. Im Laufe der letzten Jahre haben sie sich zu ernst zu nehmenden Problematik entwickelt.

Der Dickdarm kann durch ständigen Druck Aussackungen (Divertikel) bilden. In diesen, oder in den Darmtaschen (Haustren) können sich Verdauungsrückstände absetzen, verhärten und so im Laufe der Zeit zu weiteren Beschwerden führen. Außerdem kann sich eine gewisse Darmträgheit einstellen, die wiederum zur Verstopfung (Obstipation) führen kann.

Die Colon-Hydro-Therapie kann durch unterschiedlich temperierte Spülungen den Darm wieder mobilisieren und so zu einem beschwerdefreien Toilettengang verhelfen.
Da ca. 80 % unseres Immunsystems im Dünn- und Dickdarm sitzen, können Infekte, Hauterkrankungen, unklare Beschwerden bis hin zu Depressionen durchaus ihre Ursache in diesem Bereich haben.

„Vor die Therapie haben die Götter die Diagnose gesetzt..." lautet ein alter unter anderem vom ehemaligen Leiter der Frankfurter Uni-Klinik Professor Franz Vollhardt viel zitierter Spruch.
Deshalb sind ein Anamnesegespräch sowie eine labordiagnostische Stuhluntersuchung vor Beginn einer Colon-Hydro-Therapie die Voraussetzung für therapeutisches Arbeiten.

Kosten pro Sitzung 85,00 €